Deutschland ist mit 21 Universitäten hinter den USA und Großbritannien das dritterfolgreichste Land in den Top 200 im aktuellen „World University Ranking“ des britischen Magazins „Times Higher Education (THE)“.

Das „THE World University Ranking“ gehört zu den renommiertesten Rankings, ist aber umstritten, weil es neben Statistiken und Analysen auch auf subjektiven Einschätzungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler beruht. Zu den Bewertungskriterien zählen Lehre, Internationales, Drittmittel, Forschung, Wissenstransfer und Zitationen. Für die aktuelle Ausgabe wurden 1.527 Universitäten aus 93 Ländern untersucht.

Quelle: DHV Newsletter 9/2020.