Wenn sich ein Sammelband mit der Zukunft des Personalmanagements auseinandersetzt, bietet es sich an, den aktuellen Status quo der Zukunftsorientierung von Akteuren im Personalmanagement zu erheben. In einer internationalen explorativen Studie wurden Angehörige des Personalmanagements aus acht Ländern zu den Themen Relevanz von Zukunftsorientierung, Einschätzungen zur Zukunft des Personalmanagements sowie Erkenntnisziele, Methoden und Organisation zukunftsorientierter Aktivitäten befragt. Die Ergebnisse zeigen, dass die Zukunftsorientierung – auch zur Generierung von Wettbewerbsvorteilen – für sehr relevant erachtet wird, in der Praxis aber insbesondere aufgrund des Mangels an Know-how und finanziellen Ressourcen kaum praktisch umgesetzt wird.

 

Nachweis:

Metzger, Mara/Tiberius, Victor (2018): Zur Zukunftsorientierung im Personalmanagement: Eine internationale empirische Studie, in: Heike Surrey/Victor Tiberius (Hrsg.): Die Zukunft des Personalmanagements. Herausforderungen, Lösungsansätze und Gestaltungsoptionen, Zürich (vdf Hochschulverlag an der ETH Zürich), S. 13-19.